NABO-Korkstudio Dresden
Ein Stück Natur im Haus

Werkzeugverleih - Kork selbst verlegen

Sie können tapezieren? Dann können Sie auch mit unserer Hilfe Kork selbst verlegen!                      

Kork kann auf fast allen festen, trockenen und ebenen Untergründen verlegt werden. Die Korkplatten, 4 bzw. 6 mm dick, werden mit Dispersionskontaktkleber verlegt und danach lackiert. Wir empfehlen die Versiegelung des Korkbelages mit Dispersionslack. Somit ist gewährleistet, dass auch die Stösse ausreichend gesichert sind. Bei der von uns vorzugsweise zur Anwendung kommenden Verlegeart ist eine Ablösung der Kanten ausgeschlossen. Bei einer sachgemässen Verlegung und Pflege unserer Produkte ist eine Neuversiegelung erst nach ca. 15 bis 20 Jahren notwendig. 

Eine andere Variante der Korkverlegung ist die schwimmende Verlegeart mit Korkfertigparkett in verschiedenen Stärken.